So erreichen Sie uns:

Praxis für Physiotherapie

Tibor Oswald

Heidi Oswald-Meister

 

Jägerkampstraße 2

83727 Schliersee-Neuhaus

 

Tel.: 08026 - 922 9757

Tel.: 08026 - 87 00

 

Praxiszeiten:

 

Montag:   06:50  -  19:30 Uhr

Dienstag:   06:00  -  20:20 Uhr

Mittwoch:   06:50  -  20:20 Uhr

Donnerstag:   06:00  -  20:20 Uhr

Freitag:   06:25  -  12:30 Uhr

 

 

 

Andere Termine

nach Vereinbarung!

Praxis für Physiotherapie

Rotlichtbehandlung

Die Infrarot-Behandlung bezeichnet in der physikalischen Medizin die therapeutische, äußere Anwendung von wärmendem Infrarotlicht,

z. B. mit Hilfe sogenannter Rotlichtlampen.

Insgesamt wird die Gewebetemperatur erhöht, damit (sofern es die Druck-verhältnisse im Gewebe erlauben) eine Gefäßerweiterung herbeigeführt und lokal die Durchblutung gefördert.

Hierbei gibt es verschiedene Strahlungsquellen.

Die "klassische" Rotlichtlampe ist besonders verbreitet

bei Heimanwendung.

Heizplatten sind beispielsweise in Infrarot-Saunen anzutreffen.

Rotlicht wird u.a. zur Behandlung von

Muskelverspannungen, "Hexenschuss",

Nasennebenhöhlenprozessen,

rheumatischen Erkrankungen und Mittelohrentzündungen

sowie zur Abszessreifung eingesetzt.

Des Weiteren findet Rotlicht Anwendung bei Neugeborenen (insbesondere bei Frühgeborenen), um diese vor Unterkühlung zu schützen. Aus dem selben Grund werden in der Tierhaltung (Schweinezucht) sog. Ferkelstrahler verwendet.

Auch bei der Behandlung von Warzen kann therapeutisch Infratrotlicht als wIRA-Therapie (wassergefilterte Infrarot A Therapie) eingesetzt werden, hierbei kommen jedoch spezielle Rotlichtstrahler mit Filter zum Einsatz.

Demgegenüber erlaubt das Verfahren der Diathermie (Anwendung von Hochfrequenzstrahlung), Wärme auch tiefer im Gewebe zu erzeugen.

Die Augen müssen bei der Anwendung geschlossen werden; Kinder sollten eine Schutzbrille tragen, um Augenschäden zu vermeiden.

© 2017 Top Physio e-mail